Kleine aber wichtige Verbesserungen & Lob



 
Wetter

»Tageszeit

Die Sonnenhündin wandelt weit oben am Himmel.

»Jahreszeit


Es ist die große Hitze, das ganze Gebiet wird von Sonnenstrahlen erwärmt. Doch bald wird die Jahreszeit der fallenden Blätter einbrechen und mit dieser das kühle Wetter.

»Wetter


Die Sonne strahlt und wird doch von einigen Wolken bedeckt, im Schatten sind es noch 23°C.

Die Hierarchie
»Wildhunderudel
Alpha: Patch
Beta: Rabe
Seher: reserviert
Anführer der Jäger: reserviert

»Scharfhunderudel
Alpha: Lennox
Beta: Inori
Seher: Finya
Anführer der Jäger: reserviert

Teilen | 
 

 Kleine aber wichtige Verbesserungen & Lob

Nach unten 
AutorNachricht
Marra
Gast



BeitragThema: Kleine aber wichtige Verbesserungen & Lob   Sa Feb 24 2018, 17:48

Hallo liebes Team,
ein hübsches und übersichtliches Forum habt ihr bis jetzt erstellt und darauf könnt ihr ruhig stolz sein!
Die Farben sind stimmig und ansprechend, genauso die Aufmachung.


Allerdings gibt es ein paar Kleinigkeiten, die mich z.B daran hindern mich anzumelden.


1. Die Bezeichnungen & Kategorisation der Rudel:

Ich finde es etwas problematisch die Hunde nach Rasseneinordnungen zu trennen, welche Mensche vornahmen. Ich meine woher sollen Hunde wissen, dass ihre Rasse als Listenhund gilt?
Ich denke es wäre weitaus logischer, die Hunde welche vieleicht schlechtes erlebten, ähnliches durchmachten oder ähnliche Charakterzüge udn Ansichten besitzen zusammen finden. Das Scharfhunderudel müsste nicht aus "Listenhunden" bestehen, sondern könnte aus einer vielzahl an Rassen ebstehen - nur die Individuen weisen ähnliches Verhalten etc auf.
Zumal Boxer und Schäferhunde wie der Malinois seit langer Zeit in vielen Bundesländern nicht mehr zu den Listenhunden gehören. Und auch "Kampfhunde" wie der Rottweiler sind als Familienhunde beliebt, eben weil sie ruhig, ausgeglichen, charakterstark und geduldig sind Und nicht leicht reizbar oder aggressiv. Letztere Eigenschaften werden bei Züchtungen vermieden und eher von boshaften Menschen gefördert. Aber Aggressivität etc. kann bei allen Hunderassen gefördert werden.
Einige Charakterzüge sind halt von Persönlichkeit zu Persönlichkeit anders und nicht verallgemeinbar.
Ich könnte ja noch verstehen wenn das Rudel nur starke Hunderassen aufnehmen würde - aber dazu zählen auch viele welche nicht als Listenhunde eingetragen sind.

Ich denke insbesondere Menschen wie ich, die solche Hunderassen halten, fühlen sich daduch etwas auf den Fuß getreten.

Dann das es Rassehunde im Wildhunderudel gibt/geben soll, welche keine Leinenhunde waren. Für mich ergibt es keinen Sinn einen reinrassigen Hund in der Wildnis zu haben, der selsbt kein Leinenhund war - da seine Eltern nur mit geringer wahrscheinlichkeit reinblütig waren und der gleichen Rasse angehörten udn es somit viel wahrscheinlicher wäre, dass bis auf die Leinenhunde fast alle Mitglieder Mischlinge wären. Natürlich könnte es auch Ausnahmen geben, dass durch einen riesen Zufall beide Eltern reinrassig waren udn der selben Rasse angehörten, nur ist dies sehr unwahrscheinlich und selten.

Dies sind einfach so kleinigkeiten ind er Logik des Aufbaues der Rudel die mich irgendwie ein wenig stören - weswegen es ratsam wäre dies wenigstens etwas zu ändern und anzupassen. Und auch würde ich bitten die Liste zu erweitern und alle kräftigen und größer werdenden Hunde vorzustellen - denn jeder dieser Arten könnte vom Mensche abgerichtet werden. Egal ob es nun ein "ganz böser" Rottweiler ist oder ein Schäferhund oder - selbst eine Deutsche Dogge, Golden Retriver oder sonstige Hunde könnte abgerichtet werden und die sind ganz sicher keine Kampfhunde von Natur aus. Jeder etwas größere und kräftigere Hund, welcher falsch erzogen wurde und/oder abgerichtet wurde kann in Hundekämpfen oder sonstigem Verwickelt worden sein. Zumal z.B Miniatur Bullterrier nicht grade groß sind oder tödlich und trotzdem als Listenhunde aufgeführt werden.

Es wäre mir also auch aus persönlicher Sicht sehr lieb, wenn ihr euch tiefer mit den Rassen beschäftigt und sie belest - anstatt die ersten Eigenschaften, die vielleicht auch nicht von den seriösesten Seiten aufgelistet wurden, übernehmt. Ich will euch ganz sicher nicht beleidigen, irgendwas unterstellen oder gemein kritisieren - sondern gebe euch dies als großen Tipp und gute Wünsche mit auf euren zukünftigen Weg.

liebe Grüße,
Marra
Nach oben Nach unten
Patch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49

BeitragThema: Re: Kleine aber wichtige Verbesserungen & Lob   Sa Feb 24 2018, 18:23

Liebe Marra, Dankeschön für deine Bewertung. Als Tierarzthelferin sehe ich einige Rassen und weiß das eine Liste gar nicht existieren dürfte, die kleinsten sind meist auch die gefährlichsten.

Dazu spielen wir dieses Rpg zu einem Buch, in diesem besteht das Scharfhunderudel nur aus Dobermännern und wir geben den Usern mit mehreren Rassen noch die Möglichkeit diese zu spielen. Außerdem, geben wir mit diesem Thema NUR eine Anregung, und es sind eben meist diese Rassen die von Menschen als Wachhunde gehalten werden. Natürlich geben wir Usern auch die Chance andere Rassen, wie z.B. einen bösen Husky dort zu erstellen aber dies unter absprache des Teams.

Wir denken uns schon etwas dabei diese Rassen zu präsentieren ,zumal neben bei der Miniature Bullterrier nicht auf der Liste steht, zumindest nicht bei mir ich halte diesen Hund immerhin selber. Dankeschön für dein Thema, aber es wird nichts daran ändern welche Rasse wir wählen und welche wir in einem Rudel erlauben oder eben nicht erlauben.

Lg Patch

_________________
Nach oben Nach unten
 
Kleine aber wichtige Verbesserungen & Lob
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kleine Überraschungen
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Seit Mittwoch getrennt... aber ich will ihn/uns wieder!
» So ruiniere ich meine Beziehung, aber endgültig
» "ich liebe dich, aber ich kann nicht mehr"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Survivor Dogs :: Allgemeines :: Fragen und Verbesserungen-
Gehe zu: