Unsere Storyline



 
Wetter

»Tageszeit

Die Sonnenhündin wandelt weit oben am Himmel.

»Jahreszeit


Es ist die große Hitze, das ganze Gebiet wird von Sonnenstrahlen erwärmt. Doch bald wird die Jahreszeit der fallenden Blätter einbrechen und mit dieser das kühle Wetter.

»Wetter


Die Sonne strahlt und wird doch von einigen Wolken bedeckt, im Schatten sind es noch 23°C.

Die Hierarchie
»Wildhunderudel
Alpha: Patch
Beta: Rabe
Seher: reserviert
Anführer der Jäger: reserviert

»Scharfhunderudel
Alpha: Lennox
Beta: Inori
Seher: Finya
Anführer der Jäger: reserviert

Teilen | 
 

 Unsere Storyline

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 74

Charakter
Charakter:
Rudel:
Rang:

BeitragThema: Unsere Storyline   Sa Feb 17 2018, 14:16



Storyline


Vor einiger Zeit traf ein schweres Schicksal die Leinenhunde einer mittelgroßen Stadt, ein großer Knurrer vertrieb die Langpfoten und verwandelte die Stadt in eine große Ruine.

Die Langpfoten vergassen scheinbar ihre vierpfotrigen Freunde, die Leinenhunde waren von nun an auf sich alleine gestellt. Lange konnten sie sich von den Abfällen der Langpfoten ernähren, doch als auch diese verschwanden, mussten sie eine Entscheidung treffen.

Sie entschieden sich die Stadt zu verlassen und ein neues Zuhause zu finden, ihre Reise ins ungewisse begann.

Doch was sie nicht wussten, ihr Ziel war die Wildnis und dort würde man sie nicht freudig mit einem Festmahl erwarten. Zwei Rudel hatten sich dort breit gemacht, Scharfhunde sowie Wildhunde lebten Grenze an Grenze. Es gab keinen Platz für eine Gruppe aus Leinenhunden, sie würden vor eine Wand stoßen.

Auch die Leinenhunde hatten bemerkt, dass sie in der Wildnis nicht erwünscht waren. Viele von ihnen waren bei der großen Reise verstorben, nur vier der Leinenhunde hatten überlebt und auch sie waren der Erdenhündin näher als ihnen lieb war.

Die Scharfhunde waren nicht begeistert über die Ankunft der Leinenhunde, von ihrem Territorium bekamen sie nichts ab und das bewiesen sie mit Zähnen und klauen.
Die Wildhunde wiederum machten den Leinenhunden einen Vorschlag, denn auch von ihrem Territorium würden sie nichts bekommen. Entweder sie würden gehen oder aber sie würden sich dem Rudel anschließen und ihre Langpfoten vergessen. Die Leinenhunde willigten ein, sie schlossen sich dem Rudel an.

Die Zeit zog ins lande, es gab viele kleine Grenzkämpfe zwischen den beiden Rudeln. Viele kleinere knurrer hatten wieder und wieder erzittern lassen, die Rudel waren angespannt und doch blieben sie in ihren Territorien.

Doch was würde noch geschehen? Würden die Langpfoten ihre Leinenhunde vermissen und sich nach ihnen auf die suche machen? Würde der große Sturm der Hunde, wo es um den Kampf ums nackte überleben ging, eintreffen?

Findet es heraus, schließe dich einem Rudel an und erlebe aufregende sowie herzzerreißende Abenteuer.
Nach oben Nach unten
http://survivor-dogs.forumieren.de
 
Unsere Storyline
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Unsere Storyline
» Unsere Beziehung nach unserer Beziehung ist sehr komisch...
» 24.10. - Treffen gelaufen, Fronten geklärt.
» Gott hat uns geholfen !!!
» Wieso sollten sich unsre Exen melden?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Survivor Dogs :: Planung des Rpg´s :: Informationen-
Gehe zu: