Das Lager des Wildhunderudels



 
Wetter

»Tageszeit

Die Sonnenhündin wandelt weit oben am Himmel.

»Jahreszeit


Es ist die große Hitze, das ganze Gebiet wird von Sonnenstrahlen erwärmt. Doch bald wird die Jahreszeit der fallenden Blätter einbrechen und mit dieser das kühle Wetter.

»Wetter


Die Sonne strahlt und wird doch von einigen Wolken bedeckt, im Schatten sind es noch 23°C.

Die Hierarchie
»Wildhunderudel
Alpha: Patch
Beta: Rabe
Seher: reserviert
Anführer der Jäger: reserviert

»Scharfhunderudel
Alpha: Lennox
Beta: Inori
Seher: Finya
Anführer der Jäger: reserviert

Teilen | 
 

 Das Lager des Wildhunderudels

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 74

Charakter
Charakter:
Rudel:
Rang:

BeitragThema: Das Lager des Wildhunderudels   Sa Feb 17 2018, 18:55

Das Lager des Wildhunderudels ist ein kleines altes Jagdhaus dessen Dach schon nicht mehr komplett dicht ist. Alpha und Beta schlafen auf einem Bett, als Ranghöchste des Rudels. Die restlichen Mitglieder schlafen auf einer Couch oder einem Sessel, auch gibt es einen recht riesigen Schrank in dem die Geweihten mit ihren Welpen schlafen. Außerdem nutzen die Hunde auch alte Decken zum schlafen, die Omegas gehen meist leer aus und müssen auf dem harten Boden schlafen. Der Seher wiederum hat einen kleinen Raum der sich unterhalb des Lagers befindet. Hier liegen viele Decken und Kissen, es ist sehr trocken und Windgeschützt. Direkt am Lager befindet sich der Schmutzplatz, an diesem erledigen die Hunde ihre Geschäfte. Außerdem fließt ein kleiner Bach an diesem vorbei an dem die Hunde trinken können. Hinter der Hütte befindet sich ein eingezäunter Sonnenplatz der noch zum Lager gehört.

_________________
Nach oben Nach unten
http://survivor-dogs.forumieren.de
Patch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49

BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   So Apr 08 2018, 15:55



Patch


#1 | Alpha | weiblich

Die Border Collie Hündin hob ihren Kopf, durch die Fenster der alten Jagdhütte schien das Licht der aufgehenden Sonnenhündin, sie streckte ihre Glieder und sprang von dem Bett auf dem sie eben noch geschlafen hatte. Auf langsamen Pfoten schlich sie durch die Hütte um niemanden zu Wecken,  mit einem kräftigen stoß ihrer Schnauze, flog die Türe zum Jagdhaus auf und sie verließ den sicheren Schutz dieser.

Ihr weg führte sie erstmals zum Schmutzplatz, bei diesem erledigte sie ihr Geschäft und dann trank sie am noch eher kalten Bach einen schlug ehe sie sich in die Sonne setzte und auf Rabe wartete.



Erwähnte Hunde: Rabe @Jackie
Angesprochene Hunde: //
Sonstiges: Sitzt hinter der Hütte auf dem Sonnenplatz

_________________
Nach oben Nach unten
Jackie
Anfänger
avatar

Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   Di Apr 10 2018, 23:28

Rabe
Erwähnt: Patch
Angesprochen: @Patch
Ort: Hütte > Sonnenplatz

Etwas orientierungslos schlug Rabe die Augen auf. Hatte er etwas geträumt? Er wusste es nicht recht, aber doch war es so, als läge es ihm auf der Zunge, nur konnte er es nicht richtig fassen.
Er seufzte. Ach, was solls. Ich bin ja kein Seher, also werden meine Träume nicht von Bedeutung sein. Aber vielleicht merke ich mir ja den Nächsten?, überlegte er.
Der Rüde hatte sowieso lange genug geschlafen - es wurde Zeit aufzustehen und etwas produktives zu tun! Als er den Kopf hob, bemerkte er außerdem, dass Patch schon aufgestanden war und sie war auch nicht mehr in der Hütte.
Rabe gähnte einmal und streckte sich ausgiebig, bevor er von dem Bett hinunterstieg und das noch schlafende Rudel betrachtete. Nur spät in der Nacht und am frühen morgen lag die Jagdhütte so friedlich da, ansonsten war sie stets laut und voller Leben. Keinen der beiden Zustände zog er vor, beide gehörten so sehr zum Rudel wie die Hunde selbst.
Er gähnte erneut und tapste an den schlafenden Hunden vorbei und hinaus vor die Hütte. Dort konnte er auch seinen sicken Pelz ausschütteln, ohne gleich jemanden zu wecken. Dann wollte er zum Bach, um etwas zu trinken, doch bevor er dazu kam, entdeckte er Patch. Sein Schwanz wedelte leicht, als er auf sie zutrat. "Guten Morgen!", bellte er gut gelaunt. "Du bist ja schon wieder früher aufgewacht als ich. Dabei dachte ich immer, ich wäre der Frühaufsteher von uns beiden."
Nach oben Nach unten
Inori
Omega
avatar

Anzahl der Beiträge : 64

BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   Fr Apr 13 2018, 00:08

Haselnuss

Ich schlug meine braunen Augen auf. Die Sonnenhündin stand bereits am Himnwl und erwärmte die Erde. Vielleicht würde ich mich nachher ein wenig in das warme Licht legen und meine schmerzenden Pfoten ausstrecken. Alle Geweihten hatten damals immer nur von den schönen Dingen der Trächtigkeit erzählt, aber den brennenden Durst und die schmerzen Pfoten hatten mir alle verschwiegen. Doch eigentlich war das auch egal, denn ich hätte mich trotzdem dazu entschieden die Welpen meines Gefährten schatten zu bekommen. Etwas schwerfällig erhob ich mich auf meine braunen Pfoten, leckte mir einmal über den bereits gut gerundeten Bauch und trottete so vorsichtig wie möglich aua der Hütte in die Sonne. Meine Pfoten teugen mich zum Wasser, an welchem ich meine Beine leicht einknickte und mit meiner rosa Zunge das Wasser in mein Maul beforderte, von wo ich es meine Kehle hinab laufen lies. Als mein Durst gestillt war, erhob ich mich wieder und streckte mich etwas. Schatten hatte ich noch nicht gesehen, weswegen ich mich wieder auf den Weg zur Hütte machte. Allerdings erblickte ich nun die Alpha und ihren Gefährten den Beta des Rudels und neigte respektvoll meinen Kopf. Doch ich wollte ihr Gespräch nicht stören und so ließ ich mich auf einem sonnigen Plätzchen nieder und legte den Kopf auf die Pfoten, wartete auf Schatten oder darauf dass mich einer unserer Rudelführer ansprach.
Nach oben Nach unten
Avalanche
Welpe


Anzahl der Beiträge : 18

BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   Fr Apr 13 2018, 18:09

S c h a t t e n.

Der schwarze Rüde hatte sich etwas vom Lager entfernt, als er glaubte eine verdächtige Geruchsspur entdeckt zu haben. Für ihn roch es nach irgendeinem anderen Tier und so nah an der Hütte wollte er keine Gesellschaft dieser Art haben. Aber nachdem er die Fährte mehrmals verloren, neu aufgenommen, und wieder verloren hatte, hatte er aufgegeben und trabte nun zurück zur Hütte, wo sich einige Hunde bereits die Sonne auf das Fell schienen ließen. Schattens Herz machte einen kleinen Sprung, als er Haselnuss unter ihnen entdeckte. Der Wind trug ihren Geruch genau zu ihm und er sog ihn tief ein. Ein wohliges Gefühl durchtrömte ihn. In den letzten Tagen hatte er fast nur noch an seine Gefährtin denken können. Sie trug seine Welpen in ihrem Bauch! Ich werde Vater...
Ständig versuchte Schatten sich auszumalen wie es sein würde, wenn überall kleine Versionen von ihm und Haselnuss herumspringen würden.
Auf leisen Pfoten schlich er sich an sie heran um sie zu überraschen. Als er sie erreicht hatte, beugte er sich über ihre Schultern und leckte ihr mehrmals übers Ohr. "Guten Morgen, Haselnuss. Wie fühlst du dich heute?" Seine Rute wedelte ein wenig hin und her vor Freude über diesen schönen Tag, während er auf seine Gefährtin herab sah. Er war immernoch der Ansicht, dass sie definitiv die schönte Hündin im ganzen Rudel sein musste.
Nach oben Nach unten
Inori
Omega
avatar

Anzahl der Beiträge : 64

BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   Sa Apr 28 2018, 15:11

Haselnuss

Ich drehte meinen Körper leicht um eine angenehmere Position zu finden. Früher hatte ich mich einfach hingelegt und im Schlaf die richtige Pose gefunden für einen erholsamen Schlaf, doch jetzt war das ganze nicht mehr so leicht und ich musste auch etwas aufpassen um den ungeborenen Wesen in mir nicht weh zu tun, wenn ich mich herumdrehte. Nachdem ich endlich eine angenehme Pose gefunden hatte, streckte ich meine Läufe von mir und lies mir die warmen Strahlen der Sonnenhündin auf den Bauch strahlen. Heute morgen hatte ich meinen braunen Blick über die anderen Hunde schweifen lassen, doch mein Gefährte Schatten war nicht unter ihnen gewesen. Doch kurz nachdem ich die Augen geschlossen hatte, vibrierte der Boden unter mir ein wenig. Leicht öffnete ich mein eines Auge und sah den Rüden an, welcher mir über mein Ohr leckte. Wie ich es liebte wenn er dies tat. "Mir gehts gut mein Großer. Wo hast du dich schon wieder rumgetrieben?" bellte sie sanft über leckte über seine Wange, ehe sie sich etwas schwerfällig aufsetzte und den Rüden anblickte
Nach oben Nach unten
Lunaria
Welpe
avatar

Anzahl der Beiträge : 18

BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   So Jun 24 2018, 09:51

Luna

Das Lichter der Sonnenhündin schien hell durch die Fenster, der alten Jagthütte, in der mittlerweile das Hunderudel von Luna lebte. Langsam und noch müde erwachte die Hündin, aus einem schönen Schlaf. Viele waren noch nicht wach als sich die Hündin erhob. Luna war die Anführerin der Jäger und da war sie stolz drauf. Ihr Blick huschte über die noch schlafenden Hunde und über die schon leeren Lager. Kurz schüttelte sie ihren langen hellen Pelz um sich die letzten Reste von der Nacht aus ihrem Fell zu schütteln. Sie hatte lange geschlafen, doch für sie war es zu lange. Dass man sich müde schlafen konnte wusste sie und so streckte sie ihren müden Glieder von sich um dann in aller ruhe aus der Jagthütte hinaus zu gehen. Draußen erblickte sie Patch und Rabe freundlich winkte sie mit ihrer Rute zur Begrüßung ging aber dann doch weiter zum Schmutzplatz um dort ihr Geschäft zu verrichten. Schon bald müsste sie mit ihren Jägern aufbrechen zur Jagd, doch wollte sie heute nicht alle mitnehmen. Sie wollte ein zwei hier lassen im Lager um sich besser konzentrieren zu können. Zwar war es angenehm in einem großen Rudel zu Jagen doch musste sie auf alle acht geben, damit sich niemand beim Jagen verletzte und sie alle wieder heil mit etwas Beute zurück kamen. Nachdem sie ihr Geschäft erledigt hatte ging sie zurück zu den anderen um sich Gedanken zu machen, wenn sie mitnehmen würde.

Erwähnt: Patch (@Patch), Rabe (@Jackie)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Lager des Wildhunderudels   

Nach oben Nach unten
 
Das Lager des Wildhunderudels
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Survivor Dogs :: Das Rollenspiel :: Territorium des Wildhunderudels-
Gehe zu: