Treffen auf andere Tiere



 
Wetter

»Tageszeit

Die Sonnenhündin wandelt weit oben am Himmel.

»Jahreszeit


Es ist die große Hitze, das ganze Gebiet wird von Sonnenstrahlen erwärmt. Doch bald wird die Jahreszeit der fallenden Blätter einbrechen und mit dieser das kühle Wetter.

»Wetter


Die Sonne strahlt und wird doch von einigen Wolken bedeckt, im Schatten sind es noch 23°C.

Die Hierarchie
»Wildhunderudel
Alpha: Patch
Beta: Rabe
Seher: reserviert
Anführer der Jäger: reserviert

»Scharfhunderudel
Alpha: Lennox
Beta: Inori
Seher: Finya
Anführer der Jäger: reserviert

Teilen | 
 

 Treffen auf andere Tiere

Nach unten 
AutorNachricht
Inori
Omega
avatar

Anzahl der Beiträge : 64

BeitragThema: Treffen auf andere Tiere   Sa Feb 17 2018, 21:27



Treffen auf


andere Tiere


Wichtig ist als aller Erstes, dass Hunde eine andere Körpersprache haben, als die meisten Tiere. Das bedeutet, dass sie nicht mit anderen Tieren sprechen können. Es gibt jedoch Ausnahmen.

Wollt ihr z.B. eine Patrouille auf andere Tiere treffen lassen, müsst ihr dies mit den Admins abgeklärt werden. Erst nach der ausdrücklichen Erlaubnis, dürfen die Hunde auf die unten aufgeführten Tiere treffen. Dies gilt natürlich nicht für die normalen Beutetiere, wie Rehe oder Kaninchen. Allerdings dürfen Hunde nicht einfach auf:

-Hirsche
-Bären
-Füchse
-Dachse
-Menschen
und Katzen treffen.

Das liegt daran, dass Hirsche und co. die Hunde schwer verletzen können und sie nicht ohne Erlaubnis auf sie treffen dürfen.

Bei Katzen verhält sich das so, dass diese in der Siedlung geblieben sind oder weggegangen sind. Da Wildhunde keine Katzen kennen, können diese nicht mit ihnen reden. Scharfhunde sind zu aggressiv und kennen Katzen ebenfalls nicht, höchstens wenn sich diese auf ihrem Grundstück befunden haben.

Menschen sind nicht mehr vorhanden, da diese die Stadt verlassen haben. Also können eure Hunden nie auf Menschen treffen

Nun kommen wir zu den Ausnahmen.

Da es im Wildhunderudel die letzten vier Leinenhunde gibt, haben wir entschlossen das zwei von ihnen Katzen kennen dürfen und die Körpersprache von Katzen verstehen, jedoch nicht mit ihnen sprechen können. Auch im Scharfhunderudel darf ein Hund wissen, wie sich Katzen wann verhalten. Auch hier gilt, dass sie nicht mit ihnen sprechen können.

Selbige Regel gilt auch für das Aufeinandertreffen der Rudel und Kämpfe zwischen ihnen.

Bitte schreibt entweder mir oder @Patch eine PN, wenn ihr fragen wollt, ob eure Hunde auf eines der oben genannten Tiere treffen darf.

Eurer Team
Nach oben Nach unten
 
Treffen auf andere Tiere
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Andere Fußballmanager
» Heute Abend treffen wir uns!! DRINGEND!
» Ex bittet um Treffen, ich bin unentschlossen...
» Treffen mit der Ex - Verhaltenstipps
» Exfreund auf Geburtstag treffen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Survivor Dogs :: Planung des Rpg´s :: Informationen-
Gehe zu: